"Entwicklung auf alternativen Schienen"
 
Die Region Semmering-Rax soll sich zu DER Weltkulturerberegion entwickeln, die sich ihres kulturellen und technischen Erbes bewusst ist, aber auch andere Potentiale wie ihre natürlichen Ressourcen und ihre landschaftliche Schönheit für eine eigenständige und erfolgreiche Regionalentwicklung nutzen kann.

In Kombination mit der traditionellen touristischen Infrastruktur bieten die Potentiale der Region eine ideale Ausgangsbasis für eine Optimierung der Tourismusstruktur und gemeinsame Vermarktung des bestehenden, reichhaltigen Angebotes. Besonders in Zeiten von steigenden Öl- und Treibstoffpreisen und einer Rü:ckbesinnung zur Natur wird die Region wieder zu einer bevorzugten Urlaubsdestination von Touristen aus dem In- und Ausland. Der Tourismus soll von einem umwelt- und energieschonenden Bewusstsein getragen werden, welches die Region auszeichnet und einzigartig macht. Die Bevölkerung der Weltkulturerberegion Semmering-Rax schätzt die Spezialisierung der Region und trägt die erfolgreiche Entwicklung des Gebietes mit, da sie erkannt hat, dass die erfolgreiche Neupositionierung der Region zu einer gesteigerten Lebensqualität und Wertschöpfung beigetragen hat.

Ein weiteres wirtschaftliches Standbein der Region wird durch die Etablierung erneuerbarer Energien als wesentlichen Wirtschaftssektor geschaffen, welcher auf das große natürliche Potential zurückgreift und die Umsetzung eines umwelt- und energiebewussten Fremdenverkehrs fördert. Außerdem ist die Region im Trend der Zeit unterwegs und übernimmt sogar eine Vorreiterrolle, da Erneuerbare Energien durch den fortschreitenden Klimawandel und das zu Ende gehen von fossilen Energieträgern immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Nur gemeinsam kann die Region diese Trendwende erreichen, wobei sich jede Gemeinde auf das spezialisiert, was ihren persönlichen Fähigkeiten entspricht. Davon profitieren letztendlich alle.