News
Die Bearbeitung des diesjährigen Projekts 2 ist abgeschlossen.

Alle Endergebnisse können hier abgerufen werden.
Letzte Änderung
06. 10. 2011 08:38
Sitemap & Druckversion

Bestandsanalyse WS nach Lehrveranstaltungen

Hier können die Berichte nach Lehrveranstaltungen gruppiert abgerufen werden. Berichte die fächerübergreifend erstellt wurden, können unter beiden Fächern gefunden werden.

Kommunale Entwicklungs- und Flächenwidmungsplanung (Projekt 2) (280.028)
Kommunale Wirtschaftspolitik (267.129)
Örtliches Planungsrecht (265.059)
Sozialstruktur und Interessensartikulation (273.002)
SWOT-Berichte
Gemeindeverkehrsplanung (269.020)
Kommunale Freiraum- und Landschaftsplanung (261.093)
Kommunale Standortplanung im regionalen Kontext (266.107)
Kommunale Ver- u. Entsorgungsplanung (269.031)

Kommunale Entwicklungs- und Flächenwidmungsplanung (Projekt 2) (280.028)

Betreut durch Fachbereich Regionalplanung und Regionalentwicklung

R1 - Planungen und Projekte (pdf, 3,4 MB)
Thematisch nach regionaler Bedeutung werden aktuelle Planungen und Projekte in der Region in sogenannten Factsheets dargestellt. Diese inkludieren übersichtsmäßig projektbezogene Angaben wie Bauträger, Realisierungszeitraum oder den finanziellen Rahmen. In weiterer Folge wird der Einfluss der Projekte auf die Entwicklung der Region diskutiert und gegenübergestellt.

R2 - Airport City (pdf, 2,6 MB)
Dieser Bericht erörtert die Theorie der Entstehung von Airport Cities in Wien sowie an den Flughäfen Amsterdam und Frankfurt. Des Weiteren werden Planungsansätze und Konzepte für Airport Cities beschrieben und die damit verbundenen Probleme erörtert.

R3 - Kooperationen in der Planungsregion (pdf, 1,3 MB)
Die Bedeutung, Ziele und Effekte von Kooperationen werden zuerst theoretisch beschrieben. Anschließend werden die bestehenden Zusammenarbeitsformen in der Planungsregion aufgezählt und erläutert. Es folgt eine Übersicht über die Kooperationen in der Region und eine Analyse der aktuellen Situation.

R4 - Baulanderfassung - Bestandserhebung (pdf, 4,8 MB)
Das Bauland wird entsprechend der Baulandkategorien Bauland-Wohngebiet, Bauland-Kerngebiet, Bauland-Agrargebiet sowie Bauland-Sondergebiet für jede einzelne Gemeinde und für die gesamte Region erfasst und analysiert. Aus den Flächenbilanzen lässt sich das Ausmaß der Baulandreserven in der Region und für jede Gemeinde ablesen.

R5 - Kurzfilm über die Planungsregion (pdf, 2,4 MB)
Mithilfe von Interviews werden teils konträre, teils übereinstimmende Meinungen, Ansichten, Gefühle, Stimmungen und Bilder die Planungsregion betreffend verdeutlicht. Wie werden die 8 Gemeinden von Bewohnern, Studenten und völlig Außenstehenden wahrgenommen?

R6 - Geschichte der Region (pdf, 5,8 MB)
Geschichtliche Ereignisse seit der Römerzeit mit Relevanz für die Region werden in chronologischer Form aufgearbeitet. Des Weiteren werden besonders prägende Abschnitte vertiefend betrachtet. Zusätzlich werden exemplarisch einige kulturhistorisch bedeutende Gebäude in der Region vorgestellt.

R7 - Historische Siedlungsentwicklung (pdf, 3,0 MB)
Die Bestandsaufnahme umfasst die Analyse der historischen Siedlungsentwicklung von der Siedlungsentstehung zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert bis ins Jahr 2010. Dargestellt wird die Siedlungsentwicklung an Hand von Schwarzplänen, welche durch einzelne Gemeindechroniken untermauert werden. Für die Stadtgemeinde Schwechat wurde zusätzlich eine Luftbildanalyse erstellt.

R8 - HISTORISCHE ENTWICKLUNG DES FLUGHAFEN WIEN-SCHWECHAT (pdf, 0,8 MB)
In dieser Arbeit wird die historische Entwicklung des Flughafen Wien-Schwechat beleuchtet. Angefangen von der Gründung als Militärflugplatz im Jahr 1938 und dem zivilen Ausbau ab 1954, geht der Bericht über zu aktuellen Planungen und Bauvorhaben. Des Weiteren wird der Flughafen Wien-Schwechat als Unternehmen beleuchtet, indem Beschäftigungszahlen und Luftstatistiken der vergangenen Jahre erläutert werden.

Gemeindeverkehrsplanung (269.020)

Betreut durch Fachbereich Verkehrssystemplanung (IVS)

R1 - ÖV-Busverkehr (pdf, 1,0 MB)
Motiv ist es, die Qualität des Busverkehrs in der Region zu analysieren. Dazu wurden die verschiedenen Bussysteme thematisch nach regionaler Bedeutung gegliedert und erläutert. Des Weiteren wurden Tarifsysteme identifiziert, Preisbeispiele, Erreichbarkeitsanalysen sowie die Darstellung der örtlichen Versorgung mit Haltestellen inkludiert. 

R2 - Personenlandverkehr Flughafen Schwechat (pdf, 0,4 MB)
Dieser Bericht beschäftigt sich mit den quantitativen Erhebungen zum Verkehrsaufkommen von und zum Flughafen Wien und beschreibt die jeweiligen Besonderheiten im öffentlichen und individualen Personenverkehr.

R3 - Fahrradverkehr (pdf, 1,3 MB)
Die Gegebenheiten des Fahrradverkehrs in der Region wurden untersucht und zugleich analysiert. Die Netzwerke und Fahrradanlagen werden örtlich und überörtlich beschreiben. Auch der Zusammenhang zu anderen Verkehrsmittel und die Ansprüche der RadfahrerInnen werden thematisiert.

R4 - ÖV-Schiene (pdf, 7,3 MB)
In diesem Bericht wird der öffentliche Schienenverkehr in der Planungsregion analysiert. Dabei wurde sowohl die vorhandene Infrastruktur wie Schienen und Bahnhöfe als auch die vorhandenen Linien und Tarifsysteme näher beleuchtet.

R5 - Fußgängerverkehr (pdf, 5,9 MB)
Hauptaspekt ist die Erreichbarkeit zentraler Einrichtungen innerhalb der Gemeinden. In diesen wurden Wohngebiete definiert sowie ein Wunschliniennetz zu zentralen Einrichtungen, anhand dessen Gehzeiten, Sicherheit, Qualität, mögliche Gefahrenquellen und Umwegfaktoren identifiziert wurden.

R6 - Verkehrskonzepte (pdf, 0,8 MB)
Beschreibung von Programmen und Konzepten der unterschiedlichen administrativen Ebenen für den Bereich der Verkehrsinfrastruktur mit Relevanz für die Untersuchungsregion. Dabei wird vertiefend auf Maßnahmen, die die Region betreffen, und deren Umsetzungsstand eingegangen.

R7 - Motorisierter Individualverkehr fließend (pdf, 3,0 MB)
Die Bestandsaufnahme beschäftigt sich mit der Gliederung des Straßennetzes der acht Gemeinden in der Region und den zukünftigen Verkehrsplanungen. Desweiteren wurden Verkehrszählungen, Verkehrsströme und die Verkehrssicherheit näher betrachtet, um die Problemzonen in der Region zu finden.

R8 - Ruhender Verkehr (pdf, 6,5 MB)
Der Bericht bietet einen Überblick über die allgemeine Parkraumsituation in den Gemeinden der Planungsregion und eine detaillierte Beschreibung der ausgewählten Zonen in Ortszentren. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Fokus auf den ruhenden Verkehr an den Bahnhöfen in der Region und am Flughafen Schwechat.

Kommunale Freiraum- und Landschaftsplanung (261.093)

Betreut durch Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst

R1 - Abiotik - Wasser Klima Luft (pdf, 4,0 MB)
Dargestellt wird der Bestand der Grundwasserneubildungsrate der Region, basierend auf der Bodennutzung. Sowie ein Klimatop der Region, der Bestand der Luftleitbahnen, Frischluft- und Kaltluftentstehungsgebiete und Kennzeichnung der großen Belastungsräume. Dabei wurde die lufthygienische und klimaökologische Situation untersucht.

R2 - Schutzgut Oberflächengewässer (pdf, 1,3 MB)
Dieser Bericht behandelt das Thema Schutzgut Oberflächengewässer. Die Schwerpunkte liegen bei den topographischen, ökologischen und schutzwasserwirtschaftlichen Aspekten, dem Zusammenspiel von Siedlungstätigkeit und Hochwässern, der Laufverlagerungen der Hauptfließgewässer und der Belastung der Gewässer durch anthropogene Einflüsse.

R2 - Kontinuumsunterbrechungen an der Fischa (pdf, 4,0 MB)
Die Fischa fließt über weite Strecken in gestautem Zustand durch die Planungsregion. Mit den einzelnen Kontinuumsunterbrechungen zwischen Moosbrunn und Fischamend beschäftigt sich dieser Erweiterungsbericht. Dabei wird versucht jedem Wehr seine derzeitige Funktion zuzuordnen.

R3 - Geologie und Boden (pdf, 1,5 MB)
Boden und Geologie als bestimmende Faktoren für die Nutzung des Raumes werden in dieser Arbeit behandelt. Außerdem wird aufgezeigt wie die natürlichen Gegebenheiten in der Region durch andere Einflussfaktoren beeinträchtigt werden.

R4 - Boden und Geologie (pdf, 1,5 MB)
Der Boden steht in einem besonderen Spannungsfeld von natürlichen und gesellschaftlichen Funktionen und wegen seinen Funktionen stellt er ein wesentliches Schutzgut dar. Thematisiert werden unter anderem vorhandenen Bodentypen und Wasserverhältnisse, die Gefährdung durch Erosion und die Eignung als Ackerland.

R5 - Arten- und Biotopschutz in der Region (pdf, 5,6 MB)
Der Bericht entstand in Zusammenarbeit der Gruppen 5 und 6. Behandelt werden Themen wie Arten- und Biotopschutz, denn in der Region gibt es sehr seltene und schützenswerte Tierarten beziehungsweise besondere Lebensräume.

R7 - Kulturlandschaft (pdf, 11,4 MB)
In der Bestandsaufnahme wurde eine naturräumliche Gliederung Österreichs vorgenommen, sowie im Anschluss eine naturräumliche Gliederung der Untersuchungsregion. Außerdem haben wir die Untersuchungsregion in naturräumliche Einheiten gegliedert und jene mit Hilfe von Bewertungsbögen nach drei Erlebnisstufen beurteilt.

R8 - Kulturlandschaft (pdf, 11,4 MB)
In der Bestandsaufnahme werden landschaftsgeschichtlich bedeutsame Parameter und Gegebenheiten des Untersuchungsgebietes in tabellarischer Form angeführt. Diese werden mit Hilfe einer Fotodokumentation von Einzelstrukturen und ästhetischen Phänomenen, welche auf das Landschaftsbild wirken, dargestellt. Um einen besseren Eindruck zu erhalten, beinhaltet der Bericht eine Konflikt- und Erholungskarte.

R9 - Klima und Luft (pdf, 0,6 MB)
Dieser Bericht behandelt das Schutzgut Klima Luft. Es kommt zu einer Darstellung und Untersuchung warmen Hangzonen und Moorstandorte im Untersuchungsgebiet. Eine Konfliktkarte zum Schutzgut Klima Luft zeigt die lufthygienischen Belastungsgebiete auf.

R9 - Klima und Luft - Karte (pdf, 7,4 MB)
Dieser Bericht behandelt das Schutzgut Klima Luft. Es kommt zu einer Darstellung und Untersuchung warmen Hangzonen und Moorstandorte im Untersuchungsgebiet. Eine Konfliktkarte zum Schutzgut Klima Luft zeigt die lufthygienischen Belastungsgebiete auf.

Kommunale Standortplanung im regionalen Kontext (266.107)

Betreut durch Fachbereich Stadt- und Regionalforschung (SRF)

R1 - Soziale Infrastruktureinrichtungen (pdf, 3,3 MB)
Die Analyse des Angebotes sowie Institutionen und Träger unter Berücksichtigung der Kapazitäten und Inanspruchnahme der jeweiligen Einrichtungen stehen im Vordergrund. Des Weiteren wird sowohl die Finanzierungsstruktur als auch die räumliche Versorgungsqualität der Einrichtungen miteinbezogen.

R2 - Wirtschaftlicher Strukturwandel, wissensintensive Ökonomien (pdf, 3,9 MB)
Dieser Bericht behandelt den wirtschaftlichem Strukturwandel, wissensintensive Ökonomien und die Arbeitsmarktsituation. Es wird die Veränderung der Wirtschafsstruktur beleuchtet, Analysen zu wissensintensiven Ökonomien angeführt sowie ein Überblick zur Arbeitsmarktsituation gegeben.

R3 - Stadtmarketing, Profilierung und regionale Netzwerke (pdf, 1,1 MB)
Um eine, aus verschiedenen Teilen bestehende, Region auf eine gemeinsame Entwicklung hinzusteuern ist es wichtig dieser eine eigene Identität zu verleihen. Marketingaktivitäten und Profilierungen der Gemeinden und der gesamten Region werden dazu aufgezeigt.

R4 - Baulandbewertungsmodell für Betriebs- und Industriegebiete (pdf, 3,2 MB)
In diesem Bericht werden Betriebsstandorte hinsichtlich ihrer Eignung untersucht. Dazu werden mittels einer GIS-Analyse die Standorte in der Region miteinander verglichen.

R5 - Bevölkerungsprognose (pdf, 1,8 MB)
Dieser Bericht erörtert die Bevölkerungsentwicklung und –struktur der Gemeinden rund um den Flughafen Wien-Schwechat. Verschiedene Szenarien zeigen auf, dass – bis auf eine Gemeinde – die Region wächst.

R6 - Umwelteinflussgeprägte Wohnqualität in einer verdichteten Region (pdf, 4,9 MB)
Für die Untersuchungsregion wurde eine Bewertung potenzieller Wohnbauflächen, die noch unbebaut, aber bereits entsprechend gewidmet sind, vorgenommen. Diese erfolgte an Hand einer Analyse verschiedenster Eignungs- und Ausschlusskriterien.

R7 - Einkaufsverhalten, Angebot im Einzelhandel, Standortmarketing (pdf, 3,2 MB)
In der Bestandsaufnahme befassten wir uns mit dem Einzelhandelsangebot in der Region. Weiters untersuchten wir die Entwicklung des Einzelhandels in den letzten Jahren, sowie die Kaufkraftströme in den Bezirken WU und BL. Abschließend befassten wir uns auch mit dem Thema Einkaufsverhalten.

R8 - Erreichbarkeitsverhältnisse und Pendlerbewegungen (pdf, 1,2 MB)
Für die Gemeinden der Untersuchungsregion sowie für  die umliegenden Gebiete wurden getrennt für Berufs- und Schülerpendler inner- und überregionale Pendlerströme analysiert und Erreichbarkeitsverhältnisse dargestellt.

R9 - Betriebliche Standortfaktoren (pdf, 2,5 MB)

Kommunale Ver- u. Entsorgungsplanung (269.031)

Betreut durch Fachbereich Verkehrssystemplanung (IVS)

R1 - Telekommunikation Öffentlich (pdf, 1,4 MB)
Der Bericht beschäftigt sich mit der Versorgung mit öffentlicher Telekommunikation, wie Mobilfunk, Festnetz und Internet. Weiters sollen die Internetseiten der Gemeinden darauf hin untersucht und analysiert werden, welche Informationen bzw.  „e-Government“ – Elemente  die Homepages aufweisen und wie diese kommuniziert und ausgebaut sind.

R2 - Energieverbrauch in der Planungsregion Schwechat (pdf, 2,5 MB)
Mit Fokus auf den Energieverbrauch im Niedertemperaturbereich, zur Erzeugung von Warmwasser, dem Verbrauch an elektrische Energie  sowie den Energieverbrauch des Personen-KFZ-Verkehrs; wurde in dieser Arbeit eine vereinfachte Energiebilanz für die Planungsregion errechnet.

R3 - Regionale Gegebenheiten und -potentiale (pdf, 0,7 MB)
Die regionale Ebene der Ver- und Entsorgung ist in diesem Bericht Thema. Die Ver- und Entsorgungsgebenheiten werden kurz zusammengefasst. Ebenso wird der Bezug zu den generellen Umweltgegebenheiten in der Region hergestellt und die Regionalpolitik als bestimmender Faktor beschrieben.

R4 - Wasserversorgung in der Region Schwechat (pdf, 5,6 MB)
Es werden sowohl die Versorgungssituation als auch Tarifsysteme und die Qualität der Trinkwasserversorgung in der Region Schwechat analysiert.Weiters wird kurz auf den Wasserverbrauch sowie auf wasserrelevante Ziele und Maßnahmen eingegangen.

R5 - Telekommunikation Betriebe (pdf, 1,6 MB)
Gegenstand der Analyse war die Internetpräsenz von Unternehmen und die Qualität ihres Auftrittes. Auch die Versorgung der Bevölkerung der Region mit technischen Geräten sowie den damit verbundenen Dienstleitungen wie zum Beispiel Aus-, Weiterbildung und Reparatur wurde untersucht.

R6 - Energieversorgung (pdf, 6,7 MB)
Für die Untersuchungsregion erfolgt eine Darstellung der energiepolitischen und versorgungstechnischen Rahmenbedingungen. Vertiefend werden die unterschiedlichen Energieträger sowie die Anbieter und Netzbetreiber mit ihren Kapazitäten und Tarifen betrachtet.

R7 - Abfallaufkommen (pdf, 1,0 MB)
Dieser Bericht befasst sich zum einen mit den Zielen und Konzepten und andererseits mit den Aufgaben der Gemeindeverbände AWS und GABL, sowie mit der Abfallbilanz. Wir untersuchten das Abfallaufkommen der einzelnen Gemeinden verglichen es mit dem Abfallaufkommen der Verbände und dem Land NÖ.

R8 - Abfallentsorgung (pdf, 0,6 MB)
Dieser Bericht stellt eine Zusammenfassung der Abfallentsorgung in der Region Schwechat dar. Neben dem NÖ Abfallwirtschaftsgesetz, wird die Art und Weise der Entsorgung des Mülls in den Gemeinden dargestellt. Hierbei wird auf die Organisation der Abfallwirtschaftsverbände und deren Entsorgungssystem näher eingegangen.

Kommunale Wirtschaftspolitik (267.129)

Betreut durch Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik (IFIP)

R1 - Soziale Infrastruktureinrichtungen (pdf, 3,3 MB)
Die Analyse des Angebotes sowie Institutionen und Träger unter Berücksichtigung der Kapazitäten und Inanspruchnahme der jeweiligen Einrichtungen stehen im Vordergrund. Des Weiteren wird sowohl die Finanzierungsstruktur als auch die räumliche Versorgungsqualität der Einrichtungen miteinbezogen.

R2 - Analyse und Prognose der Gemeindehaushalte (pdf, 1,8 MB)
Dieser Bericht beschäftigt sich mit dem Thema Analyse und Prognose der Gemeindehaushalte in der Planungsregion Schwechat. Dabei wurde die bisherige Entwicklung der kommunalen Finanzlage der Gemeinden grafisch aufbereitet und beurteilt. Weiters wurden für die Jahre 2010 bis 2019 die Haushaltskennzahlen je Planungsgemeinde prognostiziert.

R4 - Boden- und Immobilienmarkt (pdf, 0,9 MB)
Der Boden- und Immobilienmarkt wird zunächst hinsichtlich des Gebäude- und Wohnungsbestandes analyisiert. Weiters werden die Neubautätigkeit und die Immobilienpreise in der Region behandelt und analysiert.

R5 - Wirtschaftsfaktor Flughafen (pdf, 1,8 MB)
Der Flughafen ist das zentrale Unternehmen in der Region. Damit verbunden sind viele direkte und indirekte Arbeitsplätze. Die tatsächliche wirtschaftliche Bedeutung soll mit Hilfe eines Vergleiches besser erläutert werden. Ebenfalls wird auf aktuelle Projekte, wie dem SkyLink, 3. Piste und dem Umweltfonds eingegangen.

R6 - Raumrelevante Förderungen (pdf, 0,6 MB)
Förderungen sind wichtig bei der Realisierung verschiedenster Projekte und Planungen. Aufgrund der Komplexität der Förderlandschaft Österreichs, werden die unterschiedlichen Ebenen erläutert. Des Weiteren werden beispielhaft raumrelevante Förderungen beschrieben sowie mögliche Effekte von Förderungen erläutert.

R7 - Einkaufsverhalten, Angebot im Einzelhandel, Standortmarketing (pdf, 3,2 MB)
In der Bestandsaufnahme befassten wir uns mit dem Einzelhandelsangebot in der Region. Weiters untersuchten wir die Entwicklung des Einzelhandels in den letzten Jahren, sowie die Kaufkraftströme in den Bezirken WU und BL. Abschließend befassten wir uns auch mit dem Thema Einkaufsverhalten.

R8 - ANALYSE DER WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND DES ARBEITSMARKTES (pdf, 0,8 MB)
Der  Fokus des Berichtes wird  auf  die  Entwicklung  der  Beschäftigten  sowie  der  Arbeitsstätten  und  der Branchenstruktur in der Region Schwechat im Zeitraum 1991-2001 gelegt.  Ob  sich dabei Wachstumsbranchen  bzw. Schrumpfungsbranchen herauskristallisieren, wird ebenfalls berücksichtigt. Ebenso wird die Arbeitsmarktsituation,  regionale  Wertschöpfung und Selbständigen-  und Gründungsraten in der Region beleuchtet.

R9 - Unternehmensprofile von Leitbetrieben im Raum Schwechat (pdf, 0,7 MB)
Der Bericht zu den Leitbetrieben in der Region Schwechat schafft zum einen Überblick bezüglich der angesiedelten „Player“ und deren Auswirkung auf Beschäftigung und Wertschöpfung. Zum anderen kommt es zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema Standortfaktoren für Betriebsansiedelungen. Dazu werden zwei Leitbetriebe bezüglich ihrer Zufriedenheit am Standort abgefragt.

Örtliches Planungsrecht (265.059)

Betreut durch Fachbereich Rechtswissenschaften (LAW)

R1 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 0,3 MB)
Die juristische Strukturanalyse im Rahmen der (inter-)kommunalen Entwicklungs- und Flächenwidmungsplanung beinhaltet die für die Region Schwechat einschlägigen Rechtsvorschriften. Es wurden dabei die wichtigsten Normen auf Bundes- Landes- und Gemeindeebene beschrieben.

R2 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 1,0 MB)
Die juristische Strukturanalyse weißt auf die wesentlichsten planungsrelevanten Rechtsnormen hin und umreißt ihren Geltungsbereich und Inhalt. Dargestellt werden die Kompetenzverteilung nach B-VG, das NÖ-Raumordnungsgesetz, Raumordnungsprogramme des Landes und exemplarische Gemeindeplanungen.

R3 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 1,8 MB)
Um die gegebenen rechtlichen Rahmenbedingungen für die Region zu analysieren, wurden die Kompetenzverteilungen auf die unterschiedlichen Ebenen hierarchisch zusammengefasst. Diese sind für die weitere Planung im Gebiet von Bedeutung, da sie Einfluss auf die Realisierung späterer Planungsmaßnahmen nehmen.

R4 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 0,5 MB)
Eine Voraussetzung für das Verständnis der Planungsinstrumente ist die Auseinandersetzung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen. Zunächst wird die bundesrechtliche Voraussetzung der Raumplanung behandelt, danach werden die Vorgaben des Bundeslandes Niederösterreich erörtert. Zuletzt wird auf die gemeinderechtlichen Grundlagen eingegangen.

R5 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 0,1 MB)
Die juristische Strukturanalyse beinhaltet für die Region wichtige rechtliche Grundlagen.

R6 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 1,9 MB)
Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Untersuchungsregion in Form einer Übersicht über die rechtlichen Materien auf den verschiedenen administrativen Ebenen sowie deren verfügbare Instrumente.

R7 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 0,5 MB)
Die Juristische Strukturanalyse beinhaltet die wesentlichen verfassungsrechtlichen Grundlagen zur Raumplanung. Darin kommen vor allem die wichtigsten Artikel des Bundes‐Verfassungsgesetzes vor, welche für die Raumplanung relevant sind. Desweiteren wird auf die gesetzlichen Vorgaben des Landes Niederösterreich (NÖ ROG, regionale und sektorale Raumordnungsprogramme) eingegangen.

R8 - Juristische Strukturanalyse (pdf, 0,8 MB)
Die Juristische Strukturanalyse des Planungsgebiets legt den Planungsspielraum in der Region Schwechat aus rechtlicher Sicht fest. Des Weiteren beinhaltet diese rechtliche Rahmenbedingungen für die örtliche Raumplanung und stellt somit einen Rahmen für die nachfolgenden Planungsschritte dar. Außerdem werden die wichtigsten Grundlagen auf örtlicher, überörtlicher und der Bundesebene erfasst.

Sozialstruktur und Interessensartikulation (273.002)

Betreut durch Fachbereich Soziologie (ISRA)

R1 - Sozial- und Akteursstruktur inZwoelfaxing (pdf, 2,0 MB)
Die vorhandene Sozialstruktur der Planungsgemeinde Zwölfaxing ist zentraler Gegenstand, neben der quantitativen Analyse zu demografischen, strukturellen und baulichen Gegebenheiten werden in der qualitativen Analyse die AkteurInnenlage sowie soziale Verflechtungen, Kooperationen sowie gemeindeinterne Konfliktfelder näher beleuchtet.

R2 - Sozial- und Akteursstruktur in Himberg (pdf, 3,5 MB)
In diesem Bericht wird die Sozial- und Akteursstruktur sowie die Interessenslagen der Akteure in der Gemeinde Himberg erarbeitet. Ausgehend von quantitativen Erhebungen werden die Sozialphänomene in der Gemeinde beschrieben und die Interessenslagen durch Interviews begründet.

R3 - Sozial- und Akteursstruktur in Fischamend (pdf, 0,6 MB)
Fischamend? Was und wie ist Fischamend? Wer lebt dort? Wie ist das Zusammenleben organisiert? Welche Akteursgruppen gibt es vor Ort und wie sind die Bezüge zwischen diesen. Antworten auf diese und weitere Fragen in diesem Bericht!

R4 - Sozial- und Akteursstruktur in Rauchenwarth (pdf, 1,4 MB)
Die Gemeinde Rauchenwarth wird hinsichtlich ihrer sozialen Struktur beschrieben. Ebenso von Interesse sind die bestimmenden Akteursgruppen und ihre Verflechtungen untereinander. Durch die Analyse der Akteure und deren Interessenslage wird ein wichtiger Beitrag zum Verständnis der gesellschaftlichen Strukturen und Prozesse geleistet.

R5 - Flughafen (pdf, 2,8 MB)
Der Flughafen nimmt in der Region eine zentrale Position ein: hier treffen viele AkteurInnen aufeinander, was zu einer komplexen Struktur führt. Als Herausforderungen werden vor allem die 3. Piste, das Dialogforum und der Umweltfonds gesehen, die für die zukünftige Entwicklung der Region entscheidend sind.

R6 - Sozial- und Akteursstruktur in Schwadorf (pdf, 1,3 MB)
Für die Gemeinde Schwadorf wurde eine zweigeteilte Analyse durchgeführt. Im ersten Teil erfolgte eine Sozialraumanalyse mit einer Darstellung der wichtigsten demographischen Strukturen. Des Weiteren wurden die AkteurInnen und ihre Vernetzungen untereinander untersucht.

R7 - Sozial- und Akteursstruktur in Schwechat (pdf, 1,7 MB)
Dieser Bericht beinhaltet die Bevölkerungsentwicklung und Sozialstruktur sowie eine Analyse der Akteure der Stadt Schwechat. Die Ergebnisse dieser qualitativen und quantitativen Forschung dienen dem besseren Verständnis der Interessen und Konflikte in der Bevölkerung.

R8 - Sozial- und Akteursstruktur in Enzersdorf an der Fischa (pdf, 0,9 MB)
In diesem Bericht wird die Sozialstruktur der Gemeinde Enzersdorf an der Fischa behandelt. Diese wird im qualitativen Teil in Form von Leitfadengestützten Interviews vertieft, indem auf die verschiedensten Interessen aus den Bereichen Politik, Ökonomie, Planung/Verwaltung und der Bevölkerung eingegangen wird.

R9 - Sozial- und Akteursstruktur in Klein-Neusiedl (pdf, 4,4 MB)

SWOT-Berichte

Betreut durch Fachbereiche Stadt- und Regionalforschung (SRF) & Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik (IFIP)

R1 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,3 MB)
In diesem Bericht werden Stärken, Schwächen, Chancen und Risken welche die Planungsregion umfassen aufgelistet. Des weiteren werden Szenarien und deren Auswirkungen auf die Region beschrieben.

R2 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,8 MB)
Im Rahmen der Projektarbeit P2 wurde eine SWOT-Analyse durchgeführt. Dieser Bericht beschreibt die einzelnen Stärken, Schwächen, Chancen und Risken und stellt diese in einen übergeordneten Kontext. Zusätzlich werden Szenarien erörtert und deren Auswirkungen auf die Region abgeschätzt.

R3 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,4 MB)
Entwicklungspotentiale und -hemmnisse der Planungsregion mussten in einem SWOT-Bericht erkannt und analysiert werden, um künftige Planungskonzepte umsetzen zu können. Dazu wurden passende Szenarien erstellt: “Einbruch der Wirtschaftsmotoren durch Peak Oil”, “RegUnion Flughafen”, “Post Carbon Society”.

R4 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,5 MB)
Zurück in die Zukunft oder Post Carbon Region? Die Untersuchungsregion wird hinsichtlich ihrer Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken analysiert. Auf Basis dieser Komponenten werden Potenziale und Hemmnisse herausgearbeitet, daraus werden drei verschiedenen Szenarien abgeleitet, die mögliche Zukunftsbilder für die Region aufzeigen.

R5 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,2 MB)
Im SWOT-Bericht werden ausgearbeitete Stärken, Schwächen, Risiken und Chancen in verschiedene Szenarien eingebaut. Die Szenarien sind folgende: „Die Wirtschafts- und Sportregion“, „Veränderte Verfügbarkeit von Ressourcen“ und „Schwerpunkt Wirtschaft/Industrie“.

R7 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,6 MB)
Die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Region wurden ausgearbeitet, um in weiterer Folge daraus erschließbare und nicht erschließbare Entwicklungspotentiale und -hemmnisse für die Planungsregion hervorheben zu können, welche wiederum in künftige Planungskonzepte einfließen können.

R8 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,4 MB)
Die SWOT-Analyse gibt einen Überblick über die Region bezüglich ihrer Stärken, Schwächen, Chancen und Risken wodurch mögliche Potentiale und Hemmnisse herausgefiltert werden. Folglich werden drei verschiedene Szenarien erstellt, welche in Zukunft möglich sein könnten.

R9 - SWOT-Analyse Planungsregion Schwechat (pdf, 0,2 MB)